10.04.-11.04.2017 | Der Literaturmarkt für Einsteiger

Lisa Lettretage —  1. März 2017 — Kommentieren

Montag und Dienstag, 10. & 11. April 2017, 10:00-17:00 Uhr (Eintritt 24,-)
„Der Literaturmarkt für Einsteiger“
Workshop
Nach einem ersten inhaltlichen Überblick über die Literaturszene samt sinnvoller Kontaktvorschläge und „Unbedingt versuchen! – auf jeden Fall sein lassen!“-Empfehlungslisten diskutieren wir die klassischen Einsteigerfragen für angehende Autoren: Wie kann ich in einem harten Markt eine berufliche Existenz planen und starten? Wie komme ich zu meinem ersten Buch? Welche Möglichkeiten bietet die Berliner Literaturszene? Und welche Fallen?

Im zweiten Workshop-Teil untersuchen wir dann die Möglichkeiten zur Veröffentlichung und beruflichen Vernetzung. Die persönlichen Ansätze der Teilnehmer finden hierbei umfassend Berücksichtigung. Für Ihre jeweilige Zielsetzung werden konkrete und passgenaue Umsetzungsschritte erarbeitet!

Tag 1: Überleben in Berlin
– Welche Netzwerke gibt es hier?
– Wie sieht es für mich aus mit Stipendien und Förderungen? Welche Chancen habe ich?
– Wie sieht der Markt vor Ort aus?
– Coworking spaces und Arbeitsplatzmanagement: Was will ich und wie gehe ich vor?

Tag 2 – Marktüberblick
– klassische Verlagslandschaft, E-Publishing und Self-Publishing
– Messen, Festivals und Lesereihen: Wie nehme ich teil? Was ist wichtig?
– Mein erstes Buch ist fertig – wie geht es jetzt für mich weiter?

Anmeldungen bitte bis 24.03.2017 unter weiterbildung@foerderband.org oder 030 28 49 387-0/-27.

Martin Jankowski, geb. 1965 in Greifswald lebt seit 1995 als freier Autor, Herausgeber und Kulturkurator in Berlin. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher (Lyrik, Prosa und Sachthemen), gehört zu den Mitbegründern des „internationalen literaturfestival berlin“, des „Netzwerk freie Literaturszene Berlin“ und leitet seit 2005 die „Berliner Literarische Aktion“. Der Autor und Projektleiter realisiert zahlreiche internationale Literaturprojekte; als Literaturdozent ist er an zahlreichen Universitäten weltweit zu Gast, aktuell an der Portland State University (Oregon, USA). (www.martin-jankowski.de)

Der Workshop ist Teil des Programms „Wort.Kunst.Markt“, welches Förderband e.V. in enger Verbindung mit dem „Netzwerk freie Literaturszene Berlin“ für in Berlin lebende freiberuflich arbeitende Autoren, Lektoren und Übersetzer konzipiert hat. Gefördert wird das Programm aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds im Programm „Qualifizierung Kulturwirtschaft“ (KuWiQ) und des Landes Berlin – Senatsverwaltung für Kultur und Europa. Für die Kofinanzierung ist ein Eigenbeitrag von 2,00€/Stunde und Teilnehmenden nötig.

 

Lisa Lettretage

Posts Facebook

Keine Kommentare

Sei der erste und beginne die Unterhaltung.

Kommentar verfassen