Archiv: WiSU

Im Rahmen des Projekts „WiSU – Wirtschaftliche Stärkung der UrheberInnen in der freien Literaturszene Berlin“. Das Projekt ist eine Relaisstation, über die Autorinnen, Lektoren, Literaturveranstalterinnen, Literaturübersetzer und Kleinverlegerinnen miteinander in Kontakt treten, Informationen austauschen, kooperieren, einander unterstützen und GEMEINSAM neue Ideen entwickeln.

Ein Projekt des Literaturhauses Lettrétage.

gefördert von

150723_logo_inp_rgb eu_efre_zusatz_rechts_rgb skzl_ka_hoch_cmyk

 

alle Fotos: gezett.de

20161202-2000_9647 20161202-2000_9661 20161202-2000_9713 20161202-2000_9733 20161202-2000_9774 20161202-2000_9795 20161202-2000_9812 20161202-2000_9826 20161202-2000_9886 20161203-1000_9980 20161203-1000_9983 20161203-1100_0051 20161203-1100_0053 20161203-1100_0102 20161203-1100_0118 20161203-1100_0136 20161203-1100_0189-1

15230544_10154170295451794_2915270145226094338_n

„In Berlin leben nach unseren Hochrechnungen ca. zehntausend Leute, die versuchen von und mit Literatur leben und für die wollen wir jetzt endlich ein Angebot schaffen, was zur Vernetzung der Branche  untereinander beiträgt, was zum Wissenstransfer beiträgt, also von der Szene, für die Szene …“

Originalbeitrag hier nachlesen!

 

„Wir sehen, wie die Existenzen von Autoren aussehen, wir wissen, zum Teil aus eigener Erfahrung, wie freie Lektoren arbeiten, freie Übersetzer usw. Wir haben das Bedürfnis entwickelt, durch Networking, durch gegenseitige Hilfe ein Forum ins Leben zu rufen, was die Leute bei ihrer wirtschaftlichen Existenz unterstützt.“

Bericht über das Branchentreff-Wochenende in der Lettrétage: Heute im Radio!

Sonntag, 04.12.2016
10:00-11:00 Uhr | Networking-Kaffee
11:00-13:00 Uhr | Panel  2: Digitalisierung und neue Berufsbilder
Mit: Volker Oppmann (log.os GmbH), Ines Zimzinski (DieHöragenten) und Falko Löffler (freier Game writer, Übersetzer), Andreas Wang (Journalist und Juror Sachbücher des Monats NDR Kultur/SZ), Andreas Schmiedecker (Moderation)
13:00-14:00 Uhr | Mittagspause
14:00-15:30 Uhr | Impulsworkshop 4: Stipendien mit Daniela Seel
16:00-17:30 Uhr | Impulsworkshop 5: Selfpublishing und Crowdfunding mit Ines Zimzinski
18:00-19:30 Uhr | Impulsworkshop 6: KSK, Haftungs- und Versicherungsfragen mit Alexander Schwarz
20:00-21:30 Uhr | Abschlussveranstaltung: Ich beziehe meine Weltsicht aus zweiter Hand. Live Action Lecture von Nazis & Goldmund. Mit: Jörg Albrecht, Thomas Arzt, Sandra Gugic, Thomas Köck und Gerhild Steinbuch.

Einzelberatungen: 14:00-18:00 Uhr (Anmeldung vor Ort)

Das Projekt WiSU und der Branchentreff Literatur 2016 werden von dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung der Europäischen Union (EFRE) und der Senatskanzlei für Kulturelle Angelegenheiten gefördert.

150723_logo_inp_rgb eu_efre_zusatz_rechts_rgb skzl_ka_hoch_cmyk

Samstag, 03.12.2016
10:00-11:00 Uhr | Networking-Kaffee
11:00-13:00 Uhr | Panel  1: Where are we now? Stand der Dinge in der freien Literaturszene, Networking, Lobbying, Vorstellung Verbände
Mit: Britta Jürgs (AvivA Verlag), Aurélie Maurin (freie Übersetzerin und Kuratorin), Eric Schumacher (Netzwerk freie Literaturszene Berlin e. V.), Michael-André Werner (freier Autor) und Andreas Schmiedecker (Moderation)
13:00-14:00 Uhr | Mittagspause
14:00-15:30 Uhr | Impulsworkshop 1: Projektmittelakquise mit Katharina Deloglu
16:00-17:30 Uhr | Impulsworkshop 2: Preisgestaltung, Angebotsstellung, Kundeakquisemit Jörg-Peter Riekert
18:00-19:30 Uhr | Impulsworkshop 3: Marktpositionierung, Profilschärfung und Kooperationen mit Andrea Margitics
20:00-21:30 Uhr | Impulsworkshop (Neu): VG Wort mit Henry Steinhau

Einzelberatungen: 14:00-20:00 Uhr (Anmeldung vor Ort)

Das Projekt WiSU und der Branchentreff Literatur 2016 werden von dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung der Europäischen Union (EFRE) und der Senatskanzlei für Kulturelle Angelegenheiten gefördert.

150723_logo_inp_rgb eu_efre_zusatz_rechts_rgb skzl_ka_hoch_cmyk

Foto: Renate von Mangoldt

Foto: Renate von Mangoldt

Freitag, 02.12.2016
20:00 Uhr Eröffnung des Ersten Branchentreffs Literatur
Mit Moritz Malsch (Begrüßungsworte), Birgit Kreipe (Lesung), Forde / Spallati / Mingarelli (Jazz-Trio, Klavier/Bass/Schlagzeug) & Networking

Das Projekt WiSU und der Branchentreff Literatur 2016 werden von dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung der Europäischen Union (EFRE) und der Senatskanzlei für Kulturelle Angelegenheiten gefördert.

150723_logo_inp_rgb eu_efre_zusatz_rechts_rgb skzl_ka_hoch_cmyk

Was soll der 1. Branchentreff der Berliner Literaturszene eigentlich bringen? Wer sich das fragt, bekommt Antworten von Moritz Malsch, der heute früh beim kulturradio vom rbb zu Gast war.

Hier zum Interview.

„Der Gedanke ist nicht: Hier sitzt ein unantastbarer Experte, der Fachchinesisch spricht, sondern: von der freien Szene für die freie Szene“

Der Branchentreff ist heute in der taz. Hier zum vollständigen Artikel.

BERUF LITERATUR – Von und mit Literatur leben
Erster Berliner Branchentreff Literatur vom 2. bis zum 4. Dezember 2016

Workshops, Diskussionsrunden, Beratungsangebote und Vorträge von und für Freiberufler*innen der Literaturbranche

Freitag, 02.12.2016
20:00 Uhr Eröffnung des Ersten Branchentreffs Literatur
Mit Moritz Malsch (Begrüßungsworte), Birgit Kreipe (Lesung), Forde/Spallati/Mingarelli (Jazz-Trio, Klavier/Bass/Schlagzeug) & Networking

Samstag, 03.12.2016
10:00-11:00 Uhr | Networking-Kaffee
11:00-13:00 Uhr | Panel  1: Where are we now? Stand der Dinge in der freien Literaturszene, Networking, Lobbying, Vorstellung Verbände
Mit: Britta Jürgs (AvivA Verlag), Aurélie Maurin (freie Übersetzerin und Kuratorin), Laura Seifert (Kulturförderpunkt Berlin), Eric Schumacher (Netzwerk freie Literaturszene Berlin e. V.), Michael-André Werner (freier Autor) und Andreas Schmiedecker (Moderation)
13:00-14:00 Uhr | Mittagspause
14:00-15:30 Uhr | Impulsworkshop 1: Projektmittelakquise mit Katharina Deloglu
16:00-17:30 Uhr | Impulsworkshop 2: Preisgestaltung, Angebotsstellung, Kundeakquise mit Jörg-Peter Riekert
18:00-19:30 Uhr | Impulsworkshop 3: Marktpositionierung, Profilschärfung und Kooperationen mit Andrea Margitics
20:00-21:30 Uhr | Impulsworkshop (Neu): VG Wort mit Henry Steinhau

Einzelberatungen: 14:00-20:00 Uhr (Anmeldung vor Ort)

Sonntag, 04.12.2016
10:00-11:00 Uhr | Networking-Kaffee
11:00-13:00 Uhr | Panel  2: Digitalisierung und neue Berufsbilder
Mit: Volker Oppmann (log.os GmbH), Ines Zimzinski (DieHöragenten) und Falko Löffler (freier Game writer, Übersetzer), Andreas Wang (Journalist und Juror Sachbücher des Monats NDR Kultur/SZ), Andreas Schmiedecker (Moderation)
13:00-14:00 Uhr | Mittagspause
14:00-15:30 Uhr | Impulsworkshop 4: Stipendien mit Daniela Seel
16:00-17:30 Uhr | Impulsworkshop 5: Selfpublishing und Crowdfunding mit Ines Zimzinski
18:00-19:30 Uhr | Impulsworkshop 6: KSK, Haftungs- und Versicherungsfragen mit Alexander Schwarz
20:00-21:30 Uhr | Ich beziehe meine Weltsicht aus zweiter Hand. Live Action Lecture von Nazis & Goldmund. Mit: Jörg Albrecht, Thomas Arzt, Sandra Gugic, Thomas Köck und Gerhild Steinbuch.

Einzelberatungen: 14:00-18:00 Uhr (Anmeldung vor Ort)

Die Teilnahme am gesamten Veranstaltungsangebot ist kostenlos.
Die Teilnahme an den Impulsworkshops ist begrenzt, bitte melden Sie sich hier an!
Barrierefreier Zugang zu allen Räumlichkeiten.

www.literaturszene.berlin

150723_logo_inp_rgbeu_efre_zusatz_rechts_rgbskzl_ka_hoch_cmyk

Das Projekt „WiSU – Wirtschaftliche Stärkung der UrheberInnen in der freien Literaturszene Berlin“ ist eine Relaisstation, über die Autorinnen, Lektoren, Literaturveranstalterinnen, Literaturübersetzer und Kleinverlegerinnen miteinander in Kontakt treten, Informationen austauschen, kooperieren, einander unterstützen und GEMEINSAM neue Ideen entwickeln.

WiSU auf der Buch Berlin, 19. und 20. November 2016:

buch-berlin
Jeder muss seinen eigenen Weg zum Erfolg in der Buchbranche finden. Dafür benötigt man Ausdauer, Leidenschaft und Know-how. Hier erhalten Sie eine kostenlose Beratung von etablierten und erfolgreichen AutorInnen, LektorInnen, ÜbersetzerInnen, die es geschafft haben.

Mehr Infos zu allen BeraterInnen und Beratungsthemen finden Sie hier.
Reservieren Sie Ihren Wunschtermin!
Oder kommen Sie einfach spontan an unserem Beratungsstand auf der Bühne der Buch Berlin vorbei.

Save the date | 1. Branchentreff Literatur 02.-04.12.2016
Wann: Eröffnung am 02.12.2016, 19 Uhr | 3.-4.12.2016 jeweils 10-18 Uhr Panels, Workshops und Beratungen, ab 20 Uhr Vorträge
Wo: Lettrétage e. V., Mehringdamm 61, 10961 Berlin
Programm  hier verfügbar. Teilnahme kostenlos, um Anmeldung wird gebeten.

 

150723_logo_inp_rgb eu_efre_zusatz_rechts_rgb skzl_ka_hoch_cmyk