RE-COVERED

Neue deutschsprachige Prosa

Carolin Beutel & Moritz Malsch (Hg.)

Es ist der stete Neubezug, der die hier versammelten Versionen des Erzählten in ihrer Vielfalt und Eigensinnigkeit vereint. Vier Erzählungen des uruguayischen Autors Juan Carlos Onetti setzten vor vier Jahren ein einmaliges Schreibprojekt junger deutschsprachiger Autorinnen und Autoren in Gang. Seitdem entstanden über 30 Coverversionen – Paraphrasen, Parodien, Aktualisierungen, Annäherungen und Abstoßungen – alle einmalig in ihrem Ansatz. Nach der ersten Ausgabe Covering Onetti (2009) liegen mit Re-covered nun 22 Texte vor, die nicht mehr nur Onettis Texte sondern auch die vorangegangenen  Coverversionen sampeln. Diese Anthologie versammelt die literarischen Stimmen von morgen.

STIMMEN ZUM BUCH

Juan Carlos Onetti:

„Verfolgt keine Moden, entsagt dem geheiligten Meister vor dem dritten Hahnenschrei.“

Pascal Fischer, SWR 2:

„Covering Onetti – ein wildes, lustvolles Dokument der äußerst experimentierfreudigen jungen deutschen Literatur“

Mario Vargas Llosa:

Covering Onetti stellt ein Schreibprojekt dar, das weder passender noch glücklicher gewählt sein könnte.“

 

BUCHPREMIERE

RE-COVERED erschien zur Leipziger Buchmesse 2013. Am Freitag, den 15.03.’13, fand die Lange junge Lesenacht im Chausseehaus statt, veranstaltet vom Verlag Lettrétage in Zusammenarbeit mit Kreuzwort und S T I L L Magazin

U.a. lasen Tom Müller, Babet Mader, Jens Eisel, Sandra Gugić, Sascha Reh, Roman Israel, Florian Wacker, Martin Spieß, Silke Eggert, Yulia Marfutova, Robert Wenrich, Marc Oliver Rühle, Laetizia Praiss, Ursula Kirchenmayer, Ulrike Feibig, Niklas Bardeli, Crauss.

Schnappschüsse von der Lesung:

Die Publikation RE-COVERED wurde als Bestandteil des Projekts ausserbetrieb mit einem Druckkostenzuschuß der Kiezaktivkasse Kreuzberg ermöglicht.

kiezkasse