Schön war’s: Martin Lechner mit „Kleine Kassa“ im literaturlabor in der Lettrétage

Valentin Tritschler —  13. Februar 2014 — Kommentieren

Am 10. Februar war Martin Lechner im literaturlabor in der Lettrétage zu Besuch, um uns seinen neuen Roman „Kleine Kassa“ vorzustellen. Eine glanzvolle Veranstaltung war das, mit viel Charme und Wein, und großer Freude über dieses tolle Buch, das voller sprachlicher Intelligenz und anderen Bestialitäten steckt …

Mit Dank an Gandalf Lechner hier ein paar hübsche Fotos:

 

Martin Lechner

 

Martin Lechner

 

Martin Lechner

 

Moderator Aljoscha Brell und Martin Lechner

Moderator Aljoscha Brell und Martin Lechner

 

Publikum

Das literaturlabor in der Lettrétage wird gefördert vom Berliner Senat. Schon am Freitag gibt’s die nächste Veranstaltung!

 

Valentin Tritschler

Posts

Valentin Tritschler, Praktikant in der Lettrétage während des ersten Quartals 2014. Studiert Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der FU Berlin und arbeitet für die Elisabeth Ruge Agentur.

Keine Kommentare

Sei der erste und beginne die Unterhaltung.

Kommentar verfassen