Archiv: Clipkalender

Gerhild Steinbuch, Jörg Albrecht und Jean Paul in der Lettrétage, Berlin Kreuzberg, am 12.12.2013.
Gefördert von der Stiftung Preußische Seehandlung und dem Jean Paul 2013 e.V.

Gerhild Steinbuch, Jörg Albrecht und Jean Paul in der Lettrétage, Berlin Kreuzberg, am 12.12.2013.
Gefördert von der Stiftung Preußische Seehandlung und dem Jean Paul 2013 e.V.

Gerhild Steinbuch, Jörg Albrecht und Jean Paul in der Lettrétage, Berlin Kreuzberg, am 12.12.2013.
Gefördert von der Stiftung Preußische Seehandlung und dem Jean Paul 2013 e.V.

Gerhild Steinbuch, Jörg Albrecht und Jean Paul in der Lettrétage, Berlin Kreuzberg, am 12.12.2013.
Gefördert von der Stiftung Preußische Seehandlung und dem Jean Paul 2013 e.V.

seehandlung

Gerhild Steinbuch, Jörg Albrecht und Jean Paul in der Lettrétage, Berlin Kreuzberg, am 12.12.2013.
Gefördert von der Stiftung Preußische Seehandlung und dem Jean Paul 2013 e.V.

seehandlung

Tom Bresemann liest aus Tom Bresemanns Gedichtband „Berliner Fenster“ (O große Bleiche).

Tom Bresemann liest aus Tom Bresemanns Gedichtband „Berliner Fenster“ (die stadt auf glatteis).

Barbara Schlüter liest aus Tom Bresemanns Gedichtband „Berliner Fenster“ (den brüdern).

 

Barbara Schlüter liest aus der Anthologie „Im Heiligkeitsgedränge – Neue Weihnachtsgedichte“ (Berlin, 2010), und zwar ein Gedicht von Mario Apel: zimt und kokain.

Barbara Schlüter liest aus der Anthologie „Im Heiligkeitsgedränge – Neue Weihnachtsgedichte“ (Berlin, 2010), und zwar ein Gedicht von Simone Kornappel: ceci c’est ne pas un poéme.