Archiv: Video

katerinaHeute Abend ist der Freigeist Verlag zu Gast in der Lettrétage:

Donnerstag, 2. Juni, 20:30 Uhr. Eintritt frei.
Verlagspräsentation: Freigeist Verlag
Lesung mit Matthias Müller-Lentrodt, Katerina Giannopoulou und Hannes Schumacher

Matthias Müller-Lentrodt wird aus „Ewig und ein Tag. Gesammelte Haiku 2001 – 2015“ lesen, Hannes Schumacher aus „Der Freigeist I-VI“. Wer vorab schon einen Blick auf die Werke der beiden Autoren werfen möchte, kann dies auf der Webside des Freigeist Verlags (Leseproben: Ewig und ein Tag, Freigeist I-V).

Außerdem an diesem Abend zu sehen sein werden Videos der griechischen Künstlerin Katerina Giannopoulou.

Mehr …

Wir sind gespannt!

Veranstaltung auf Facebook!

 

Lisa Lettrétage liest aus den aktuellen Metamorphosen (Januar/März 2016): Rick Reuther, Kann man mal machen.

Aus der Lettrétage-Zeitschriftenbibliothek…

Lisa Lettrétage liest ein Gedicht von Levin Westermann aus der Literaturzeitschrift Edit 68, Winter 2015/16.

Lisa Lettrétage liest Dies hatte ich vergessen von Walter Höllerer, Systeme. Neue Gedichte, © 1969 LIterarisches Colloquium.

Lesungen, musikalische Performances, Hundegezwitscher und Vogelgebell – letztes Jahr war so einiges los in der Lettrétage! Hier ein kurzer Mitschnitt von Joachim Sartorius Lesung Umarmung der Vögel.

Carl-Christian Elze bei Mit euch nicht in einem Atemzug ll am 19. November 2015 in der Lettrétage.

Am 17.11.2015 waren Mitglieder der Klaus Mann Initiative Berlin e.V. bei uns zur Gast in der Lettrétage und präsentierten ein fiktives Gespräch zwischen Thomas Mann und dessem Sohn Klaus Mann in Sachen Homosexualität. „Gesprächsstoff“ waren Werke der beider Autoren sowie historisch belegte Tatsachen.

Seht und hört hier, was „Vater“ und „Sohn“ sich zu sagen hatten:

 

Einleitung: Florian Wolf-Roskosch, Thomas Mann: Frank Träger, Klaus Mann: Konstantin Rau

Lese-Klick: last but not least – diesmal mit Doris Wirth. Lesung des NaRr am 04. September in der Lettrétage

 

narr13

 

Zeitschriftenbibliothek: Tom Bresemann liest im Spätsommer in der schönen Natur. Dieses Mal ein Gedicht mit dem Titel Männchen-Mäntelchen von Andreas Kohm aus allmende – Zeitschrift für Literatur. Nr. 93 erschienen im August 2014 (Mitteldeutscher Verlag).